Februar 2016

Überarbeitete Sitzbänke

Die ersten drei Sitzbänke sind überarbeitet. Es müssen hier noch die Kanten verschliffen werden, dann können wir sie lackieren.

Auf den Bildern hat man auch nochmals den Vergleich vorher - nachher.

Zwei dieser Bänke können in den Sommermonaten fertig wieder hergestellt in der Ausstellung " 100 Jahre Strassenbahn " im Schlössle besichtigt und bestaunt werden.

 

TW29-Historie-055

TW29-Historie-053

 

TW29-Historie-054

 

 TW29-Historie-056

 

Arbeiten im Fahrgastraum

Die Arbeiten im Fahrgastraum gehen ebenfalls unvermindert weiter.

In der Zwischenzeit ist die Decke ( " Fahrzeughimmel " ) montiert. Er wird als nächstes angeschliffen und lackiert.

Parallel dazu müssen die Deckleisten neu hergestellt und die Beleuchtungssockel für die Deckenbeleuchtung überarbeitet werden.

   

Oktober 2016

Arbeiten im Fahrgastraum

Seit Februar ist einiges passiert. Der Fahrzeughimmel ist in der Zwischenzeit geschliffen und lackiert worden. Auch die Lampensockel sind bereits überarbeitet und montiert.


 

TW29 Historie 060

TW29 Historie 059

 

 

 

 

 

TW29 Historie 062

 

Sitzbänke

Eine Doppelsitzbank sowie die zwei Doppeleinzelsitzbänke sind fertig. An der zweiten Doppelsitzbank wird zurzeit gearbeitet. Zu besichtigen sind zwei Sitzbänke noch bis Ende Oktober im Schlössle bei der Ausstellung 100 Jahre Strassenbahn.

TW29 Historie 061
 

Auch die Seitenwandverkleidungen wurden komplett neu hergestellt und bereits montiert.

 TW29 Historie 065
 TW29 Historie 068 Bei der Verkabelung sind wir im letzten halben Jahr ebenso einen großen Schritt weitergekommen. Beide Führerstände sind nun bis auf die noch fehlenden Schalttafeln verkabelt. Im Fahrgastraum sind die Schalttafeln montiert und bereits ebenso verkabelt

November 2015

 

Die Arbeiten am Dach von TW 29 sind jetzt bis auf den Stromabnehmer abgeschlossen.

 

Die Farbgebung wurde fertiggestellt, die Hauben für die Fahrwiderstände montiert. Des weiteren wurden noch die Hauben für die Liniennummern verglast und ebenfalls montiert.

 

Zum Schluss wurden noch die Laufroste für evtl. spätere Reparaturen und Wartungsarbeiten im laufenden Betrieb angebracht. Ein großes Etappenziel wurde damit errreicht!

 

Vielen Dank an unser Werkstattteam und an die Sponsoren, denn ohne den unermüdlichen Einsatz aller, wäre so etwas nicht zu schaffen.

 

TW29-Historie-050

 

TW29-Historie-049

 TW29-Historie-051

 

TW29-Historie-052

 

Die erste Phase der Arbeiten am neuen Fußboden wurden ebenfalls abgeschlossen.

D.h., Der Grundfußboden mit den dazugehörigen Luken für die Servicearbeiten an den Motoren ist fertig. Die noch fehlende Lattung kann erst montiert werden, wenn folgende Arbeiten erledigt sind:

a) die fehlenden elektrischen Bauelemente wie Heizung und Stromnotversorgung montiert sind

b) die Seitenwände verkleidet sind

c) das Mobiliar eingebaut ist

Der Innenausbau kann beginnen. In den nächsten Monaten stehen folgende Arbeiten an:

Wiederherstellung und Aufarbeitung des Mobiliars.
Die Deckenverkleidung im Fahrgastraum wiederherstellen.

Desweiteren wird an der Fertigstellung der Verkabelung im Innenraum weitergearbeitet.

TW29-Historie-048